Friedrich Schiller – Eine Annäherung

Am Dienstag, den 20.3.2018, am Vorabend des Welttages der Poesie, um 19.30 Uhr lädt der Förderverein des SI Club Ingelheim herzlich zu einer Lesung über das Genie Friedrich Schiller ins Haus Burggarten ein.

Mit musikalischer Untermalung wird anhand von Texten und Gedichten belegt, dass Schillers folgende Befürchtung unbegründet war: „Schon 23 und noch nichts für die Unsterblichkeit getan“, so schrieb er 1782 in einem Brief. Es lesen Inge Pflügner (Buchhandlung Wagner) und Simone Carstens (Präsidentin des SI Club Ingelheim).

Beitrag für Nichtmitglieder des SI Club Ingelheim zu Gunsten des Fördervereins SI Club Ingelheim: 8 € incl. einem Glas Wein.

Es werden Kleinigkeiten zu essen angeboten, die bei Frau Neigert erworben werden können.
Um vorherige Anmeldung unter info@buchhandlung-wagner.de oder telefonisch in der Buchhandlung Wagner unter 06132 2544 wird gebeten.